Extra-Newsletter: OB scheitert an sich selbst!

Photo: Generalanzeiger Bonn

OB scheitert an sich selbst.

Mit einer städtischen Pressemitteilung am frühen Nachmittag reagierte OB Sridharan auf die massive öffentliche Kritik an seiner einseitigen NEIN-Positionierung im Bürgerentscheid und die von ihm losgetretene Propagandaschlacht ums Kurfürstenbad.  Der OB kündigte überraschend das rasche Ende seiner zunächst auf zwei Wochen angelegten Plakatataktion auf mehr als 100 CityLightPostern  und eine Stornierung der für die kommenden zwei Wochen bereits gebuchte Plakatierung seines Konterfeis auf mehr als 30 MegaLightBoards an den Bonner Hauptverkehrsstraßen an.

Fehlender Respekt vor den Bürgerinnen und Bürgern

Wir begrüßen das öffentliche Eingeständnis der Stadtspitze , mit ihrer selbstverliebten Plakatkampagne im Bürgerentscheid weit übers Ziel hinausgeschossen zu sein.  Der Oberbürgermeister ist seiner Rolle als  Bürgermeister ALLER Bonner Bürgerinnen und Bürger nicht gerecht geworden, sondern hat einen stadtpolitischen Konflikt vorsätzlich und einseitig angeheizt. Er offenbart damit aus unserer Sicht ein fragwürdiges Amtsverständnis, das nicht auf Ausgleich und Lösung im Interesse der gesamten Stadt, sondern auf Konflikt und Konfrontation setzt. Und den notwendigen Respekt vor dem bürgerschaftlichen Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger vermissen lässt.

6. Bonner Bäderwelle rollt!

Der OB veranstaltet eine Materialschlacht. Wir halten gegen. Mit Argumenten. Und mit Engagement und Kreativität von unten. Und der 6. Bonner Bäderwelle für den Erhalt des Kurfürstenbades und ein JA! im Bürgerentscheid am morgigen Samstag. Diesmal in der Bonner Innenstadt und gemeinsam mit unserer Partnerinitiative „Frankenbad bleibt Schwimmbad“. Machen Sie mit!

6. Bonner Bäderwelle
Samstag, 1.4.2017, 13:00 Uhr – 15:00 Uhr
Treffpunkt 12:30 Uhr |Münsterplatz – Ecke Dreieck
Bonn-Innenstadt

JA zum Kurfürstenbad!
JA zu unseren Bonner Stadtteilbädern!
JA im Bürgerentscheid!

Eure Kurfürstinnen und Kurfürsten

http://www.ja-zum-kurfuerstenbad.de
kontakt@ja-zum-kurfuerstenbad.de